Mittwoch, 3. August 2016

Käsekuchen

Hallo,

ich habe, nachdem ich mit meinem 1. Käsekuchen-Versuch nicht zufrieden war ein paar Tage später, nachdem der 1. aufgegessen war meinen 2. Käsekuchen-Versuch gestartet.

Mein 1. Käsekuchen ging beim Backen kaum auf, beim Abkühlen fiel er extrem zusammen...
 
 

ich suchte nach Ursachen im Internet und las mir einige Tipps durch. Da ich allerdings einen Käsekuchen ohne Mürbeteigrand und -boden gebacken habe, fragte ich mich bei einigen Tipps echt, wie dieses "horizontale einschneiden" un der Hälfte der Backzeit bitte gehen soll, genauso wie das direkte "stürken auf ein Rost" nach dem Backen, wo der Käsekuchen ja noch sehr wabbelig ist.

Somit habe ich diesmal den Käsekuchen anders probiert - ich habe die Butter im Backofen diesmal komplett geschmolzen, statt nur Butter zu verwenden, welche Zimmertemperatur hatte. Die Eier habe ich getrennt und einzeln eingerührt, das Eiweiß vorher aufgeschlagen und später untergehoben. Auch habe ich jeden einzelnen Magerquark einzeln eingerührt.
 Anschließend habe ich den Tipp im Internet genommen, den Käsekuchen nach der Hälfte der Backzeit (30 Minuten) einzuschneiden..ich war erst total überrascht, denn der Käsekuchen stieg über den Formrand, hatte bereits Bedenken ihn überhaupt einzuschneiden und habe es auch im Nachhinein sehr bereut..
Nachdem ich ihn eingeschnitten habe, ist er bereitsetwas zusammengesackt. Nachdem ich ihn fertig gebacken habe, hatte ich ihn in der Form auskühlen lassen, weil er viel zu wabbelig ist, um den Rand der Form zu entfernen. Leider ist er auch diesmal zusammengefallen. Zwar ist er diesmal nicht so stark, wie das letzte Mal zusammengefallen, aber noch immer. Auch der Rand wurde überhaupt nicht schön - was ich auf das Einschneiden bei der Hälfte der Backzeit schiebe.
Letzendlich hat mir das Einschneiden absolut nichts gebracht und ich werde es sicherlich nicht noch einmal machen.

Geschmeckt haben beide aber trotzdem. Der erste Käsekuchen war etwas trocken, der 2. Käsekuchen war wunderbar saftig. Und nach einer kleinen Schönheitsbehandlung ( eigenartiger Rand entfernt ) sah er auch toll aus ^-^
Bis Bald,
Eure Neko