Sonntag, 9. Oktober 2011

Projekt: Deutsch Kochen - Marmorkuchen

Hallo,

heut gibt es mal wieder ein Rezept zum Nekobento Thread "Projekt: Deutsch Kochen". Ich hatte mich damals dafür gemeldet den Marmorkuchen zu machen daher habe ich nun endlich mal einen gebacken und hier seht ihr das Ergebnis:
Und nun kommen wir zu dem Rezept:
Zutaten:
200g Butter
140g Zucker
240g Mehl
3 Eier (größe L hatte ich)
1TL Vanillezucker
1/2 Röhrchen Zitronenaroma
3 EL Milch
2 TL Backpulver
1 EL Kakao

Zubereitung:
Die Königskuchenform mit Butter einstreichel und in einer Schüssel Butter und Zucker schaumig schlagen.
Nun werden die Eier nach und nach in die Mischung gegeben und zu einem glatten Teig gerührt.
dann wird das Zitronenaroma hinzugefügt, sowie 2 EL Milch, Backpulver und Mehl. Alles wird zusammen zu einem glatten Teig gerührt.
 
2/3 des Teiges wird nun in die Backform gegeben und danach wird der Kakao mit 1 EL Milch zu dem restlichen Teig in die Schüssel gegeben und gut verrührt.
Mit einer Gabel durchzieht ihr den Teig, sodass sich die 2 verschiedenen Teige etwas zusammenmischen. Dann backt ihr den Marmorkuchen bei 175°C genau 60 Minuten. Wenn ihr mit einem Stäbchen dann die Probe gemacht habt und kein Teig mehr am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig und wird noch warm aus der Form genommen.
Fertig. ^-^
Und da ich eine kleinere Form genommen hatte, hatte ich noch Teig hierfür:
süß, oder?

Das wars mal wieder von mir. Bis bald eure Neko.

Kommentare:

  1. Hui, der sieht lecker aus. Marmorkuchen hatte ich schon ewig nimmer...wird Zeit, dass mein Ofen repariert wird -.-

    AntwortenLöschen
  2. Hamham, Marmorkuchen. Erinnert mich dran dass ich das Quittengelee langsam machen muss.

    AntwortenLöschen