Sonntag, 2. Oktober 2011

Ghibli extra - Totoro Karamellbonbons

Hallo,

nach langer Zeit mal wieder ein Post. Heut habe ich wieder einmal ein kleines Ghibli extra für euch - Karamellbonbons. Diese kleinen Bonbons sind relativ einfach selbst zu machen, daher gibt es heut hier das Rezept dazu.

Erst einmal hier aber ein Bild der fertigen Bonbons:
So und nun kommen wir zu dem Rezept:Zutaten:
120 g Zucker
200ml Schlagsahne (entspricht einen Becher)
1 Pck Vanillezucker
15g Butter
1 TL Honig
1 Pfanne
1 Form, ausgelegt mit Backpapier, welches mit Butter bestrichen ist!!!

Zubereitung:
Den Zucker und die Schlagsahne unter rühren kochen. Dies kann ziemlich lang dauern aber bevor es zu sehr kocht mixt ihr schonmal die anderen Zutaten in einer kleinen Schüssel, das ist wichtig, da ihr nachher keine Zeit dafür haben werdet.
Hier also die Pfanne mit dem Zucker und der Schlagsahne, sowie die anderen Zutaten:
Wenn die Zucker-Sahne-Mischung weniger Blasen schlägt und anfängt dicker zu werden, wird in die Masse die andere Mischung mit zugegeben.
Nun wird noch so lang gerührt, bis das Karamell eure lieblingsfarbe aufweist, bei mir ist es so, dass es nicht zu süß, aber auch nicht zu bitter sein soll, also lass ich es etwas bräunlich werden, achte aber darauf, dass es nicht zu dunkel wird, da es sonst extrem Bitter ist. (Achja die kleinen dunklen Flecken bei mir entstanden, weil ich nicht ständig gerührt habe, also als tipp: Rührt wirklich ständig!!!)
Die Masse nun in eine Form geben, in der ihr das Backpapier zuvor bereits mit Butter versehen habt, dies ist wichtig, damit das Karamell nicht am Backpapier kleben bleibt!!!
Nun lasst ihr das Karamell in ruhe fest werden, das geht je nach Kälte im Raum mal schneller, mal langsamer. Die richtige Festigkeit bemerkt ihr erst, wenn ihr versucht es zu schneiden und es keine Fäden mehr zieht.
Also schneiden wir nun das Karamell in kleine Würfel:
Und fertig ist es. Nun könnt ihr es natürlich auch noch in Folie wickeln, damit ihr es unterwegs gut mitnehmen könnt:
So und da ich es bisher immer anhand des Ghibli-Animebildes zeigte, hier auch noch die Szene aus Totoro:
 
Um genau zu sein erscheint diese Szene ganz am Anfang von Totoro, Satsuki hat eine Packung Karamellbonbons, gibt Mei eines, ihrem Vater eins und sich selbst dann eins ^-^

Wer es nachmachen will, sollte es probieren, denn die selbstgemachten Karamellbonbons schmecken VIEL besser als alle gekauften Karamellbonbons, die ich in meinem Leben bisher gegessen habe, sie sind schön weich und vorallem weiß man bei selbstgemachten sachen, welche Inhaltsstoffe sie genau haben.

Das wars von mir, bis bald
Eure Neko

Kommentare:

  1. das war bestimmt eine klebrige Abgelegenheit, aber sie sehen sehr lecker aus *Bonbon klau*

    AntwortenLöschen
  2. hab die ja erst angefasst als ich sie geschnitten und dann eingepackt habe, da ich die bei dieser sommerlichen Hitze im Kühlschrank abkühlen lassen hab, waren die schön kühl und nicht klebrig XD

    AntwortenLöschen