Donnerstag, 6. Oktober 2011

Ghibli extra - Totoro Bentobox

Hallo,

in dem heutigen Ghibli extra geht es um das Bento im Ghiblifilm "Mein Nachbar Totoro" oder auf japanisch "Tonari no Totoro".

Hier einmal das Bild vom Anime-Bento:
Soweit ich herausgefunden habe, müsste der kleine Fisch eine Sprotte sein, das Rosane sind Sakura Denbu, dann gibt es noch Erbsen und jede menge Reis plus eine Ume-Pflaume.
Und hier ist mein Ergebnis vom Nachstellen:
Ich habe allerdings ein wenig mehr Erbsen reingetan, noch dazu ist mein Versuch selber Sakura Denbu zu kreieren etwas schiefgegangen, es ist nicht so schön flockig geworden da muss ich mich wohl nochmals ranwagen. Vielleicht finde ich das nächste mal auch eine schönere Ume, die ich dann rauftun kann - aber für den Anfang doch garnicht so schlecht, oder?

Das wars von mir, bis bald.
Eure Neko

Kommentare:

  1. Die Ähnlichkeit ist offensichtlich. Aber warum nimmst du Langkornreis?

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde du hast das gut gemacht :) hat mich auch ohne das Bild an Totoro erinnert...wie war denn die Sprotte so? *g*

    AntwortenLöschen
  3. @marichan mein rundkornreis war alle und basmatireis war noch da xD tja man muss nehmen was man da hat oder?

    @fukuro die sprotte war lecker, kopf und schwanz hab ich aber nicht gegessen und die mittelgräte (rückengräte) hab ich auch entfernt weil ich mich ja nun nicht doch nich an einer gräte verschlucken will XD

    AntwortenLöschen
  4. hmm mit den normalen erbsen ist auch eine idee, wenn man an die teuren edamame schwer ran kommt^^ wo hattest du denn die sprotte aufgetrieben? ist die geräuchert oder gekocht? dein sakura denbu hat eine tolle kräftige farbe!

    AntwortenLöschen
  5. die farbe kam ja auch mit der roten lebensmittelfarbe aber es wurde garnicht so flockig wie es im rezept sonst sein sollte ... die sprotten gibts direkt an der fischtheke bei kaufland, sind geräuchert. 99 cent kosten 100g, ich hab für 2 sprotten grad mal 24 cent gezahlt.

    AntwortenLöschen