Donnerstag, 13. Mai 2010

Mille Crêpe Rezept ^-^

Hallo ihr lieben ^^

ich hab die letzten Tage soviel um die Ohren gehabt, dass ich es nicht früher schaffte, aber hier nun das versprochene Rezept für den Mille Crêpe.

der Crêpe-Teig:

225g Mehl
10g Zucker
3 Eier
510ml Milch
30g Butter
1g Salz
ein wenig Vanillezucker

Das Mehl in eine Schüssel sieben, Zucker und Salz hinzutun und zusammenmischen.
In einer zweiten Schüssel die Eier mit der Milch zusammenmixen und anschließend das Mehl, Zucker und Salz nach und nach hinzufügen. Aufpassen, dass keine Klumpen entstehen!
Anschließend die geschmolzene Butter und ein wenig Vanillezucker in die Teigmischung geben, nochmals verrühren.

Nun werden die Crepes hauchdünn in einer Pfanne mit einem Durchmesser von ca 20cm gebraten. Theoretisch sollten ca. 12 Stück rauskommen (ausser sie sind zu dick, dann könnten es nur 9-10 werden)

Die Crepes am besten auf einem Kuchenrost abkühlen lassen (oder auf so einem Mikrowellen-Rost.


Soo, kommen wir zur Füllung. Diese Besteht aus einer Custard Cream (is ein wenig anders als die Englische Creme) und normaler Schlagsahne.

Für die Custard Cream:

166ml Milch
ein wenig Vanillezucker
38g Zucker
10g Speisestärke
10g Mehl
2 Eigelb

Milch und Vanille, sowie 1/3 des Zuckers in einem Topf auf mittlerer Stufe erwärmen. Nebenbei in einer Schüssel das Eigelb und den rest des Zuckers zusammenmixen. Mehl und Speisestärke, sowie 1/4 der erwärmten Milch zu den Eiern hinzugeben und alles miteinander verrühren.
Die erhaltene Masse zur restlichen Milch wieder in den Topf geben und auf mittlerer Stufe erwärmen, bis kleine Blässchen aufsteigen.
Währenddessen eine Schüssel mit Eiswürfel füllen, eine andere Schüssel auf die Eiswürfel stellen. Die Flüssigkeit in die mit eiswürfeln abgekühlte Schüssel tun und mit Frischhaltefolie abdecken. Die Creme erkalten lassen.


Schlagsahne:

166ml Schlagsahne
20g Zucker
ein wenig Vanillezucker

Eine Schüssel mit Eis füllen, eine andere dareinstellen und die Sahne, den Zucker und den Vanillezucker zusammenmischen und auf höchster Stufe die Sahne so lang schlagen, bis sie fest ist.

Nun wird die erkaltete Creme zur Schlagsahne zugegeben und alles nochmal auf hoher Stufe schlagen, bis es eine gleichmäßige Masse ergibt.


Nun haben wir auch eigentlich shcon alles. Schichten wir den Mille Crêpe:

Den Crêpe auf einen Kuchenteller geben und mit der Creme bestreichen. Der nächste Crêpe wird daraufgelegt und wieder mit Creme bestrichen. beim 3. Crêpe wird zur Creme frisches Obst (z.b. Erdbeeren) hinzugefügt.


Alles wiederholen so oft es geht. Zum Schluss den Mille Crêpe mit einem letzten Crepe abschließen.



Fertig ist der Mille Crêpe! Bei Bedarf könnt ihr die Oberfläche mit Obst noch verzieren, wie ich es machte, oder aber ihr lasst es so ^_^


Byebye eure neko

1 Kommentar:

  1. Hallo =)
    Wie im NekoBento Forum (dort als Ekolabine) angekündigt, probiere ich gerade dein Rezept aus ^^ Ich soll dir von meinem Freund ausrichten, dass er an deinen Mengenangaben verzweifelt (=>166ml). Er hat mir brav geholfen und die Creme gemacht. Und ich soll fragen, ob es normal ist, dass die Creme ohne den Sahneteil wie Teig aussieht. Wir warten jetzt noch darauf, dass alles kalt wird und wir essen können *yamm*

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen